Tresore und Safes – Wertgegenstände sichern

Einbruchschutz

Alarmsysteme als Ergänzung

Neben diesem mechanischen Einbruchschutz sind auch zertifizierte Funkalarmanlagen, wie unsere QANTUM® Alarmanlage eine sinnvolle Ergänzung. So können verschiedene Sensoren sowohl die Außenhaut als auch bestimmte Fenster, Türen oder Räume eines Gebäudes überwachen. Einfache Bewegungsmelder reagieren auf Bewegungen in Wohnungsnähe oder in Räumen. Glasbruchmelder reagieren auf Beschädigungen an Fenster- oder Türscheiben und verschiedene Funk-Öffnungsmelder registrieren den gewaltsamen Versuch des Öffnens von verschlossenen Fenstern und Türen. Es können auch direkt am oder im Tresor Sensoren angebracht werden, die Erschütterungen oder das Bewegen registrieren können. Je nach Einstellung können verschiedene Reaktionen auf die Meldung der Sensoren folgen. Denkbar wären Meldungen des Alarmsystems an das Smartphone des Bewohners, direkte akustische Signale einer Außensirene oder auch gut geplante Vernebelungstechnik können Einbrecher in die Flucht schlagen.

Der Einsatz von Überwachungskameras sorgt zusätzlich für die Sicherheit der Immobilie, sodass Täter identifiziert bzw. das sichtbar überwachte Gebäude gar nicht erst ausgewählt wird. Solche digitalen Alarmsysteme rauben dem Täter die nötige Zeit, einen Tresor oder Safe ausfindig zu machen bzw. zu entwenden. Gemeinsam sorgen diese verschiedenen Schutzvorrichtungen für einen optimalen Schutz der Wertgegenstände und für ein gutes Gefühl bei der Abwesenheit von der Wohnung.

BLOCKALARM® Alarmanlagen hat 4,88 von 5 Sternen 371 Bewertungen auf ProvenExpert.com WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner